News13

IRONMAN ZELL AM SEE: Über 20.000 Euro für Laureus

News Comments (0)

Mehr als 20.000 Euro kamen ver­gan­ge­nes Wo­chen­en­de im Rah­men der 70.3-Tri­ath­lon-Welt­meis­ter­schaft von IRON­MAN in Zell am See zu­guns­ten der Lau­reus Sport for Good Foun­da­ti­on Ger­ma­ny & Aus­tria zu­sam­men.

Hö­he­punkt war die Lau­reus Sport for Good Night Aus­tria, die von IRON­MAN im Rah­men der 70.3-Tri­ath­lon-Welt­meis­ter­schaft in Zell am See aus­ge­rich­tet wurde und über 14.000 Euro er­brach­te.

Das Get-To­ge­ther aus so­zi­al en­ga­gier­ten Tri­ath­le­ten sowie dem Lau­reus Aca­de­my Mit­glied Franz Klam­mer und den Lau­reus Bot­schaf­tern Jan Fro­de­no, Jens Leh­mann, Felix Gott­wald, Mar­tin Bra­xentha­ler und Kathi Wörndl dien­te nicht nur dazu, den Gäs­ten die Lau­reus Ar­beit vor­zu­stel­len, son­dern zudem Spen­den zu­guns­ten der ös­ter­rei­chi­schen Lau­reus Sport for Good Pro­jek­te zu sam­meln.

In Ös­ter­reich un­ter­stützt die Lau­reus Sport for Good Stif­tung mit den Schnee­ti­gern (Wien) und den Sport­Freun­den (Salz­burg) der­zeit zwei so­zia­le Sport­pro­jek­te – ein wei­te­res Lau­reus Pro­jekt wird mo­men­tan im Rah­men der Lau­reus Sport for Good Chal­len­ge ge­sucht und noch in die­sem Jahr er­nannt.

Neben den Lau­reus Bot­schaf­tern nah­men auch Pro­fi­tri­ath­let Timo Bracht vom TEAM SPORT FOR GOOD am Cha­ri­ty-Abend teil – ein Team, das sich in die­sem Jahr erst­mals für Lau­reus en­ga­giert und seine Be­kannt­heit nutzt, um auf die Ar­beit der Lau­reus Stif­tung auf­merk­sam zu ma­chen.

Dass man aber nicht Profi sein muss, um Teil der Sport for Good – Be­we­gung zu sein, zeig­te ein­drucks­voll Otto Kon­rad. Der 50 jäh­ri­ge frü­he­re ös­ter­rei­chi­sche Fuß­ball-Tor­wart be­rei­te­te sich mo­na­te­lang auf die 70.3-Mei­len-Dis­tanz vor und fi­nish­te am Sams­tag sei­nen ers­ten Tri­ath­lon. Mit sei­ner Teil­nah­me un­ter­stütz­te Kon­rad eben­falls die Ar­beit der Lau­reus Stif­tung und sam­mel­te wäh­rend sei­ner Vor­be­rei­tungs­zeit 7.542,09 Euro zu­guns­ten der ös­ter­rei­chi­schen Lau­reus Pro­jek­te.
Auch sport­lich war das Wo­chen­en­de ein vol­ler Er­folg: Lau­reus Bot­schaf­ter Jan Fro­de­no ge­wann den Welt­meis­ter-Ti­tel, eben­so wie Ju­li­an Beu­chelt vom TEAM SPORT FOR GOOD, der den Titel in sei­ner Al­ters­klas­se 18-24 er­rang.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook

» News » IRONMAN ZELL AM SEE: Über...
On August 31, 2015
By

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

« »